Bauernhöfe Wünschendorf Stolzenhain

Stolzenhainer Straße Landwirtschaft 1944 bis 2021

In Dorf "Oberhahn" genannt, ansonsten "Neuer Anbau"

  • Haus Nummer 62 alt, Drescher Paul und Drescher Walter, ab 1969 Gaststätte Waldcafé bis 2016, ab 2016 Sven Neuber Holzmanufaktur, Nummer 8.
Bild: Stolzenhain Bauernhöfe Wünschendorf Oberhahn Neuer Anbau
Wünschendorf Stolzenhain Bauernhöfe
  • Nummer alt 63 Hunger Clemens, heute Siegel Eberhard Hausnummern 9 und 10.
  • Alte Hausnummer 64, Göthel Hans und heute Göthel Jens Nummer 11.
  • Hausnummer 65 (alt) Münzner Rudi, heute Krannich Hausnummer 12.
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain

  • Haus Nummer 66 alt, Rechenberger Martin, heute Gerlach Uwe Nummer 13.
  • Hof Richter  Guido, alt Nummer 67, heute Richter Frank neu Haus Nummer 15.

Ortsteilnummern (ehemals Unterhahn)

Die Hausnummern, oder auch Ortsteilnummern genannt, von der Nummer 1 bis zur Nummer 7 sind eigentlich der Ortsteil Stolzenhain und haben sich seit sehr langer Zeit kaum verändert.

Bild: Stolzenhain Wünschendorf Bauernhöfe
Wünschendorf Bauernhöfe Stolzenhain
  • Haus Nummer 1 war Rothe Johannes und gehört heute Geisler Tobias
  • Rümmler Oswald besaß früher die Nummer 2, heute Weber Wolfgang.
  • Die Hausnummer 3 waren Trommlers Erben und heute besitzt Stefan Werzner dieses Objekt.
  • Die Nummer 4 gehörte zu Max Neubert, heute Reichel Ronny.
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain
Bild: Stolzenhain Wünschendorf
Wünschendorf Stolzenhain

  • Nummer 5 Henker Martin,  jetzt Henker Heinz.
  • Nummer 6 Weber Milda, später Reichel Egon mit Gaststätte bis 1958, heute Posselt.
  • Die Hausnummer 7gehörte Arno Liebing , jetzt Dög Michael.
Besucherzaehler