Unternehmungen Feldstraße

Wünschendorf Feldstraße 

Die Feldstraße in Wünschendorf ist eigentlich nur durch Landwirtschaft geprägt.

In der heutigen Feldstraße 101 befand sich, bis 1945 das Rittergut, danach zog hier die LPG ein und heute der Landwirtschaftsbetrieb Schröter.

Die Feldstraße 102 und 103 waren die Höfe von Gerhard Lindner und Martha Rösch.

Ab der Nummer 104 (Guller) bis 108 (Baumann) entstanden Neubauernbetriebe. Siehe auch unter Neubauernhöfe in Wünschendorf. In der Nummer 105 wohnte die Lehrerin Ursula Schulze.

Bild: Wünschendorf Rittergut SchröterLPG
Wünschendorf Rittergut LPG Schröter
Bild: Wünschendorf Feldstraße links 4/5 rechts 2/3
Wünschendorf Feldstraße links 4/5 rechts 2/3
Bild: Wünschendorf Feldstraße 6 und 7 links Nummer 8
Wünschendorf Feldstraße 6 und 7 links Nummer 8

Besucherzaehler