Die ehemalige Gaststätte und Fleischerei Münzner

Die Fleischerei Münzner, gegründet von Oskar Münzner, war früher " in der Gass" ganz draußen. Heute ist das Gebäude ein Wohnhaus in der Bergstraße.

Am Anfang gab es nur eine Fleischerei und eine ganz kleine Gaststube in dem alten Haus. Erst nach 1945 wurde vergrößert und ein kleiner Saal angebaut.

Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1919
Meiterbrief von Oskar Münzner
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1919
Meisterbrief

Der Meisterbrief von Oskar Münzner für das Fleischerhandwerk vom 1. September 1919.

Damit durfte dann das Handwerk selbstständig betrieben werden.


Bild: Teichler Wünschendorf Münzner
Das Haus 1944

An diesem Haus wurde nach dem Zweiten Weltkrieg ein Neubau mit dem Saal angebaut. Einige Fotos von den Bauarbeiten gibt es auch noch.

Bild: Teichler Wünschendorf Münzner
Frieda und Oskar Münzner

Zum Schul- und Heimatfest 1935 in Wünschendorf hatten die Münzners einen Verkaufsstand. Auf dem Foto links ist Heinz zu sehen und ganz rechts Oskar Münzner.

Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1935
Verkaufsstand Münzner 1935

Bild: Teichler Wünschendorf Münzner Gaststätte
Ansicht von 1960
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner
Ansicht 1960
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 2012
Ansicht 2012

Links die beiden unteren Fenster waren damals der Saal. Wirklich nicht sehr groß.


Der Anbau begann nach 1945 und wurde mit den damals sehr bescheidenen Mitteln durchgeführt.

Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1945
Anbau Rückseite
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1945
Foto der Straßenseite
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner 1945
Der Anbau

Auch der Sohn von Frieda und Oskar Münzner, Heinz Münzer, führte die Fleischerei als Meisterbetrieb weiter.

Dazu legte er am 11. September 1951  seine Prüfung in Chemnitz ab.

1953 wurde von Rat der Gemeinde Wünschendorf die Zulassung als Hausschlächter erteilt.

 

Bild: Teichler Wünschnedorf Münzner
Meisterbrief Heinz Münzner
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner
Bescheinigung zur Prüfung
Bild: Teichler Wünschendorf Münzner
Hausschlachtzulassung

Besucherzaehler