Friseure in Wünschendorf

Bis zum Jahre 1945 war in Wünschendorf, der aus Raschau im Erzgebirge stammende, Herr Emil Eberhard als Friseur tätig. Er wohnte und arbeitete im Haus, ehemalige Nummer 31c, heute Schulstraße 111.

Hildegard und Herbert Rümmler waren hier nach 1945 als Friseure tätig. Ab 1. September 1959 "PGH Elegant". Christfried Uhlig war hier Friseur von 1959 bis 1975.

Die Lehrzeit von Astrid Schubert ging von 1975 bis 1977.

Danach arbeitete sie von 1977 bis 1988 als Friseurin weiter.

Bild: Wünschendorf Friseur Dorfstraße
Wünschendorf ehemaliges Friseurgeschäft Dorfstraße 105 ca. 1992

Bis 1988  arbeitete Frau Hildegard Birr (ehem. Rümmler) noch als Friseurin im Ort. 1992 Auflösung der PGH.

Am 1. Januar 1988 war die Eröffnung des neuen Salons in der heutigen Augustusburger Straße und am 1. Januar 1993 übernahm Astrid Schubert, als Friseurmeisterin das Geschäft.

Bild: Wünschendorf Friseur Schubert
Astrid Schubert Wünschendorf
Bild: Wünschendorf Friseur Schubert Erzgebirge
Astrid Schubert Wünschendorf

Im Jahre 1997 erfolgte der Umbau des Geschäftes und die Eröffnung in den jetzigen Räumen.

Bild: Wünschendorf  Friseur Astrid Schubert
Astrid Schubert Friseurgeschäft Wünschendorf Amtsblatt

Am 1. Januar 2014 erfolgte die Übergabe an Frau Peggy Jacob und es gab einen weiteren Umbau. In einem weiteren Raum werden jetzt Fußpflege und Kosmetik angeboten.

Bild: Wünschendorf Astrid Schubert Friseurin
Astrid Schubert Wünschendorf
Bild: Astrid Schubert Wünschendorf Friseurin
Astrid Schubert Wünschendorf

Besucherzaehler