Historische Gebäude in Wünschendorf

Neben dem Gasthof gab und gibt es noch eine Reihe anderer alte Gebäude und Wohnhäuser in Wünschendorf. Vor allem sollen hier die alten Fachwerkhäuser gezeigt werden. Viele von ihnen sind heute leider so umgebaut, das man nicht mehr viel sieht. Auch die umliegenden Mühlen und die alten Bauernhöfe sind fast alles historische Gebäude in Wünschendorf.

Bild: Teichler Erzgebirge Fachwerk Böhm Wünschendorf 2016
Foto: Reiner Teichler 2016
Bild: Teichler Fachwerkhaus Böhm Wünschendorf
Foto: Archiv Teichler


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Brunnen 3
Ansicht 2012 Foto: Reiner Teichler

Das Haus "Am Brunnen 3" wurde um 1790 gebaut. Bis etwa 1938/39 befand sich hier die Bäckerei Auerbach. Bis 1945 wurde nur gelegentlich noch gebacken. Ab 1952 zog der Schuhmacher Thieme ein. Dieser schloss etwa 1962/63 sein Geschäft. Seitdem dient das Gebäude bis heute als Wohnhaus.

Die Bäckerei von Emil Auerbach

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Auerbach Bäckerei
Foto. v. Werner Baldauf
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Auerbach Bäckerei
Foto: v. J.Schmidt


Auch das Haus vom Endler Bruno (heute Knüppel) war, wie rechts zu sehen, ein Fachwerkhaus.

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Endler Knüppel
Foto: Reiner Teichler 2012
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Endler Knüppel
Foto: v. W.Baldauf


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Foto: Reiner Teichler 2013

Schänkgasse 3

Bild: Teichler Wünschendorf Schänkgasse
Foto: Reiner Teichler 2013
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Schänkgasse 3
Bild: Teichler Wünschendorf Schänkgasse
Kellergang in diesem Gebäude
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Alter Kellergang


Dieses Haus, direkt neben dem "Hochhaus" (ehemals Armenhaus), ist eines der ältesten noch stehenden Gebäude in Wünschendorf. In ihn soll einmal eine, zum Rittergut gehörende Schmiede, untergebracht gewesen sein.

Bei Krauß finden wir Folgendes dazu:

Das dem Rittergut gehörige Haus, sogenannte Rechenbergksche Halbhufe, zeither gewöhnlich den Namen "Schmiedehaus" führende Stammhaus mit dem an der Rückfront angebauten Schuppen und einem Stück Garten von 35 Quadratruthen Flächeninhalt als Armenhaus käuflich zu erwerben. Am 25. Februar 1841 ging das nunmehrige Armenhaus für 4000 Thaler in den Besitz der Gemeinde über.

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Foto: Reiner Teichler
Bild: Teichler Armenhaus Wünschendorf 1952
Schmiede und Armenhaus 1952
Bild: Teichler Armenhaus Wünschendorf
In der Bildmitte Schmiede mit Armenhaus


Blick in die Dorfstraße, so um 1965 rum. Vorn rechts das Gebäude gibt es heute nicht mehr. Hier war früher ein Frisörgeschäft untergebracht.

Bild: Teichler Frisör Dorfstraße Wünschendorf Erzgebirge
Wünschendorf Dorfstraße mit Frisör 1965
Bild: Teichler Dorftraße Wünschendorf 1935
Wünschendorf Dorfstraße um 1935, links Schuhmann
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Das Gebäude heute

Wie in den oberen Bildern zu erkennen ist, war auch das "Schuhmannhaus"  ehemals ein Fachwerkhaus.


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Foto: Reiner Teichler

Auch dieses Gebäude (Weber), in welchem bis 1877 die "Alte Schule" untergebracht war, ist ein ehemaliges Fachwerkhaus. Auf dem linken Bild ist das Modell der Schule beim Festumzug zum Schul- und Heimatfest 1952 zu sehen. Die Mitte zeigt das Gebäude um 1960. Der  ehemalige Schuleingang an der Vorderseite wurde zugemauert, aber das Fachwerk ist noch erhalten. Rechts sieht man das Haus heute 2012.

 

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Schule
Modell der "Alten Schule" Bild: Archiv Teichler
Bild: Teichler Alte Schule Wünschendorf 1960
links oben ehmalige "Alte Schule" um 1960
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge 2012
ehemalige "Alte Schule" 2012


Auch ehemals ein Fachwerkhaus. Das Haus vom Straube Emil, heute Hänsel.

Das alte Foto links ist zum Schulfest 1965 entstanden

Bild: Teichler Wünschendorf Haus Emil Straube
Foto: Pflugbeil
Bild: Teichler Wünschendorf Haus Hänsel
Foto: Reiner Teichler 2012


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge
Foto: Reiner Teichler

Das Haus von Kurt Wittig

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wittig
Foto: Reiner Teichler 2012
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wittig
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wittig
Foto: Kurt Wittig
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wittig

Quelle: Amtsblatt Wünschendorf


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wagner (Zenker)Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Programm Schulest 1977
Foto: Archiv Teichler
Bild: Teichler Wünschendorf Wagner
2016
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Wagner (Zenker)
Foto: Doris Wagner


Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Brödner
Foto: Reiner Teichler

Dieses alte Fachwerkhaus unterhalb der Hammermühle wurde erst umgebaut und dann später 2006 abgerissen.

Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Neunzehnhain
Fachwerkhaus Neunzehnhain
Bild: Teichler Wünschendorf Erzgebirge Neunzehnhain
Gleiches Gebäude kurz vor dem Abriss

Besucherzaehler